Landratsamt Miltenberg
Geschäftsstelle Kreistag
Brückenstraße 2
63897 Miltenberg
Geschäftsstelle Kreistag
Telefon: 09371 501-419
Fax: 09371 501-79317
E-Mail: ehrungen@lra-mil.de
Anregung zur Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste im Ehrenamt Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt

Anwendungsfälle für diesen Online-Service

  • Verwenden Sie diesen Online-Service, wenn Sie anregen wollen, dass eine Person zur Ehrung mit dem bayerischen Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt durch den Landrat vorgeschlagen wird.

Bevor Sie beginnen

  • Zur ordnunsgemäßen Erstellung dieses Dokumentes sind bestimmte Informationen und Voraussetzungen unbedingt erforderlich, ohne die Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden kann.
  • Um einen Abbruch während der Eingabe zu vermeiden, prüfen Sie bitte im Vorfeld, ob die genannten Anforderungen erfüllt sind.

Erhobene personenbezogene Angaben

  • Von der anregenden Person (die Person, die diesen Online-Service ausfüllt)
    • Vorname, Nachname
    • E-Mail-Adresse
    • Festnetz- oder Mobilrufnummer
    • Adresse
  • Von der Person, deren Ehrung/Auszeichnung angeregt werden soll
    • Vorname, Nachname
    • Geburtsname
    • Anschrift
    • Geburtstag und -ort,
    • Staatsangehörigkeit
    • ausgeübter Beruf
    • Ehrenamt und Leistung in Bezug auf die anzuregende Auszeichnung

Hinweis zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Lesen Sie zur Verarbeitung personenbezogener Angaben bitte unsere Datenschutzerklärung zu diesem Formular.

Dokumente zum Dateiupload bzw. zur Vorlage

  • Anstelle der Texteingabe im Online-Service kann ein PDF-Dokument hochgeladen werden, in dem die Verdienste im Ehrenamt der zur Ehrung angedachten Person beschrieben werden.

Erläuternde Hinweise

  • Alle Bürger haben das Recht, Anregungen an die Vorschlagsberechtigten zu richten.
  • Vorschlagsberechtigt für das Ehrenzeichen des bay. Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt sind Mitglieder der Staatsregierung, des Landtags, Regierungspräsidenten, Landräte und Oberbürgermeister kreisfreier Städte.
  • Wer seine eigene Auszeichnung anregt, kann nicht mit einer Verleihung eines Ordens oder Ehrenzeichens rechnen.
  • Es können nur Einzelpersonen vorgeschlagen werden, Ehrungen von Gruppen sind nicht möglich.
  • Orden und Ehrenzeichen werden in der Regel nicht posthum verliehen. Ausnahme: Bayerische Rettungsmedaille.
  • Die reine Erfüllung von Berufspflichten bzw. die tadelsfreie Erfüllung von Dienstpflichten von Angehörigen des öffentlichen Dienstes oder die Übernahme ehrenamtlicher Tätigkeiten allein genügt nicht für eine Verleihung einer staatlichen Auszeichnung.
  • Die verdienstvolle Tätigkeit muss unter Zurückstellung eigener Interessen längere Zeit mit großem persönlichen Einsatz ausgeübt worden sein.
  • Für die Auszeichnung von Verdiensten muss eine gewisse zeitliche Nähe gegeben sein. Die Verdienste sollen daher nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.
  • Eine Auszeichnung mit dem Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt setzt mindestens 15 Jahre herausragendes ehrenamtliches Engagement voraus.
  • Aus Gründen der Vertraulichkeit und um keine falschen Erwartungen zu wecken, soll die vorgeschlagene Person nicht in die Anregung einbezogen werden.
  • Es gibt keinen Anspruch auf die Verleihung einer staatlichen Auszeichnung.

Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung ist erforderlich

  • Damit wir Ihre Meldung verarbeiten können, müssen Sie der Datenschutzerklärung und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen.
  • Gehen Sie bitte weiter zur Datenschutzerklärung und nachdem Sie die Datenschutzerklärung durchgelesen haben, aktivieren Sie bitte die erforderlichen Optionen, um mit der Meldung fortzufahren.
Erklärung zu Datenschutz und Datenverarbeitung
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung können wir Ihre Daten nicht verarbeiten. Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um die Datenschutzerklärung zu lesen und zu speichern. Aktivieren Sie bitte im Anschluss die beiden unten aufgeführten Optionen, um mit der Erstellung fortzufahren.
Um die PDF-Datei anzuzeigen oder zu speichern, ist ein geeignetes Programm oder Browser erforderlich.
Auswahl des Anmeldeverfahrens
Online-Service mit Anmeldung mit der BayernID (empfohlen)
  • Melden Sie sich sicher mit Ihrer BayernID an.
  • Ihre Daten werden sicher und schnell aus Ihrem BayernID-Konto in die entsprechenden Felder übernommen.
  • Verwenden Sie Ihren Personalausweis mit eID-Funktion oder ein authega-Zertifikat zusammen mit Ihrer BayernID, um rechtsgültige Dokumente online zu erstellen.
  • Kosten für Drucker oder Scanner, Druck und Versand entfallen durch die schriftformersetzende Anmeldung mit Personalausweis oder authega-Zertifikat.
  • Sparen Sie dadurch ebenfalls Zeit und Kosten für Besorgungsgänge.
  • Profitieren Sie von kürzeren Bearbeitungszeiten durch die elektronische Zustellung.
  • Senden Sie das ausgefüllte Formular sicher und mit einem Klick an die richtigen Empfänger.
  • Mit Ihrer Zustimmung senden wir eine Zusammenfassung Ihrer Angaben an Ihren BayernID-Postkorb.
Erhalten Sie hier Informationen zur BayernID
Verwenden Sie den Online-Service ohne Anmeldung
  • Sie verzichten auf die Sicherheit des BayernID-Kontos.
  • Sie müssen Ihre Personendaten und weitere Informationen manuell eintragen.
  • Ausdruck, handschriftliche Unterschrift und analoge Einreichung des Dokuments sind für rechtsgültige Dokumente erforderlich.
  • Behördengänge sind für rechtsgültige Dokumente in den meisten Fällen unvermeidbar.
Erhalten Sie hier Informationen zur BayernID
Organisationsbezogene Daten
Ihre persönlichen Daten aus der BayernID
Angaben zur Person, deren Auszeichnung angeregt wird

Mehrere Einträge erfassen

Um Angaben zu weiteren ausgeführten Ehrenämtern oder erworbenen Leistungen zu erfassen, klicken Sie  auf das grüne Plus-Symbol am Ende des Erfassungsabschnitts, um eine leere Erfassungsmaske hinzuzufügen.   Mit dem Klick auf das rote Minus-Symbol entfernen Sie eine Eingabemaske wieder. Dabei werden die darin gemachten Eingaben gelöscht. Diese Aktion kann nicht rückgänging gemacht werden.
Datensatz entfernen ROTES Minussymbol (-) klicken
Datensatz hinzufügen GRÜNES Plussymbol (+) klicken
Erklärung zu Datenschutz und Datenverarbeitung
Sie haben am Anfang des Dokuments die Erklärungen zum Datenschutz wie dargestellt ausgewählt. Die Option kann hier nicht mehr geändert werden. Sollten Sie mit der Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, schließen Sie Ihr Browserfenster. Dabei werden Ihre Eingaben gelöscht. Sollten Sie die Meldung später doch absenden wollen, müssen Sie den Vorgang erneut durchführen.

Bitte speichern Sie nach dem Absenden Ihrer Angaben das bereitgestellte Dokument auf Ihrem Gerät.

Nachdem Sie auf "Meldung jetzt absenden" geklickt haben, werden Ihre Angaben übermittelt und es wird eine Zusammenfassung erstellt. Das kann einen Moment dauern. Bitte warten Sie, bis eine Abschlusseite angezeigt wird. Auf dieser Abschlussseite finden Sie einen Link, mit dem Sie die Zusammenfassung Ihres Antrags als PDF-Datei herunterladen können.

Vielen Dank für Ihre Angaben. Einen kleinen Moment noch, bitte.

Ihre Daten werden übermittelt und eine Zusammenfassung wird erstellt. Das kann einen Moment dauern. Bitte warten Sie, bis eine Abschlusseite angezeigt wird. Auf dieser Abschlussseite finden Sie einen Link, mit dem Sie die Zusammenfassung Ihres Antrags als PDF-Datei herunterladen können.